• Wir informieren über Hilfsangebote für Familien in Ausnahmesituationen

  • Wir besuchen die Familien zu Hause und betreuen auch die Geschwisterkinder

  • Wir bieten den Familien finanzielle Unterstützung an

  • Wir erfüllen spezielle Wünsche der Kinder

  • Wir betreuen die Familien auch über den Tod eines Kindes hinaus

Sorghofer Waldweihnacht schüttet Spendenfüllhorn aus: 6.000 € an Einrichtungen in der Region und bedürftige Menschen

Die 27. Sorghofer Waldweihnacht sprengte den bisherigen Rekord des Spendenerlöses aus dem Vorjahr, wo 5.000 € verteilt werden konnten. Mit den 6.000 € aus der letzten Waldweihnacht konnten bisher in all den Jahren die stolze Summe von 63.700 € für gute Zwecke erarbeitet werden.

Chorleiter und „Motor der Waldweihnacht“ Gerhard „Sam“ Kraus zog bei der Spendenübergabe im voll besetzten Schützenheim positive Bilanz und dankte allen, die dazu beigetragen haben. Sein besonderer Dank galt auch der Spendenfreudigkeit der Besucher, von Firmen und privater Seite. Großer Beifall der anwesenden Spendenempfänger war der verdiente Lohn für Kraus und seine Mitstreiter. 

Der Löwenanteil aus den 6.000 € ging an folgende Organisationen: Rummelsberger Anstalten, Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e.V., Sozialdienst kath. Frauen, Sozial Psych. Dienst Amberg, an die drei Kindergärten Sorghof, Schlicht und Vilseck, Rumänienhilfe Vilseck-Sorghof, Kindergarten-FördervereinSorghof, Grund- und Mittelschule Vilseck, Förderschule Sulzbach-Rosenberg, Helfer vor Ort (HvO) Vilseck und Flika.

Kraus kündigte bereits den Termin der nächsten Waldweihnacht an: 22. Dezember 2018. Dort könnte die 70.000 € Grenze fallen.

Herzlichen Dank für die Spende und das tolle soziale Engagement. 

Amberg. Es ist schon seit vielen Jahren Tradition bei den Mitarbeitern der PIA Automation Amberg GmbH, sich in der Weihnachtszeit für andere zu engagieren. Auch in diesem Jahr wurden wieder Preise für eine Tombola gesammelt und die Lose dafür an die Belegschaft verkauft. Mit Charme und Überzeugungskraft brachten die Auszubildenden des Amberger Maschinenbauunternehmens 3700 Lose an den Mann und die Frau. Am letzten Arbeitstag vor Weihnachten wurden die Gewinne dann verlost und die Spende in Höhe von 3.700€ übergeben.

„Da wir alle bei PIA mit unserem Standort bzw. den Menschen die hier leben tief verbunden sind, spenden wir gemeinsam und teilen gerne. Es ist uns wichtig, dass Projekte in unserer Region davon profitieren und damit alle, die sich hier lokal einbringen“, sagt Melanie Göbl, Mitarbeiterin Marketing.

Der Erlös der Aktion kam somit der Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e.V. zu gute. Der Verein unterstützt seit Jahren die Kinderonkologien in Nürnberg, Regensburg und Erlangen mit Sachmitteln, erfüllt letzte Wünsche erkrankter Kinder und betreut betroffene Familien. Die Organisation hilft bei finanziellen Engpässen ebenso wie mit konkreten praktischen Aktionen wie Betreuung der Geschwisterkinder, Therapieangeboten etc. Des Weiteren wird die DKMS bei ihrem Kampf gegen Blutkrebs unterstützt.

Unserer Spende wird 2018 in einen Ausflug mit den schwerkranken Kindern investiert. Die Ausflugsziele waren beispielsweise das Legoland, ein Segeltourn oder vieles mehr, bei dem die Kinder einfach abschalten können und ihre Sorgen für einen Moment vergessen.

Das Bild zeigt von li. Melanie Göbl, Marketing, Petra Waldhauser, Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e.V., Bastian Mader, Konstruktion, Stephan Schmalzl, Ausbildungsleiter, Lena Ziegler, Vertriebsinnendienst, Martina Prechtl, Assistenz-Vertrieb von der PIA Automation Amberg 

Vielen herzlichen Dank, auch im Namen der betroffenen Kinder. Danke für Euer soziales Engagement und die großzügige Spende. Ihr seid tolle Mitarbeiter.  

Der Stammtisch „Rauschende Birken“ die sich im monatlich im Gasthaus Erras in Raigering zum Musizieren treffen, sowie ein bis 2 mal im Jahr zum Oldieabend, sammeln das ganze Jahr über Spenden. Auf Geburtstagsfeiern wird kostenlos gespielt und die dafür gegebenen Spenden kommen ebenso in den Spendentopf. Auch die Wirtin Helga sammelt das ganze Jahr über fleißig mit. Nun übergab der Stammtisch mit Wirtin Helga der Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e.V. eine Spende von 1.000,00 €. Vielen herzlichen Dank für Euer soziales Engagement. Ihr seid ein toller Stammtisch. 

 

 

Die Volks-und Raiffeisenbank Amberg übergab an 49 soziale und caritative Einrichtungen über 23.000,00 € aus dem Gewinnspartopf des Gewinnsparvereins Bayern. Auch wir freuten uns über eine Spende in Höhe von 500 € für die Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e.V.  Vielen herzlichen Dank an die Vorstände Dieter Paintner und Andreas Reindl für das großartige Engagement.  

DKMS Kennzahlen 11/2016

4.828.918 Registrierte Spender in Deutschland

52.784  Vermittelte Spender

Wir sind gerne persönlich für Sie da!

Nächste Termine

Petra Waldhauser
Vorsitzende

Tel.: (0) 9622 - 71122

E-Mail schreiben

Merken

Merken

Marco Kind
2. Vorsitzender

Tel.: (0) 9661- 54241

E-Mail schreiben

Merken

Thomas Sperber
Schatzmeister

Tel.: (0) 9628 - 8448

E-Mail schreiben

Merken

Angela Sperber
Schriftführerin

Tel.: (0) 9628 - 8448

E-Mail schreiben

Merken

Reinhold Baumgärtner
Beisitzer

Tel.: (0) 9621- 782076

E-Mail schreiben

Merken

Ulrike Zitzmann
Beisitzerin

Tel.: (0) 9621 - 64146

E-Mail schreiben

Merken

Merken